OMEGA RT 12 NG

Fehlerhilfen für Auswerteeinheiten der Serie-NG

nach Oben

Err1 Sensor falsch oder nicht angeschlossen / Sensor defekt / Anschlussleitung (oder Anschlussleitungen) defekt

Error 1 tritt durch eines der folgenden Probleme auf:

  • Ein Sensor ist nicht oder falsch angeschlossen
  • Ein Sensor ist beschädigt
  • Eine Anschlussleitung (oder mehrere)ist beschädigt oder nicht angeschlossen

die Verbindung ist unterbrochen.

Maßnahme

Schließen Sie eventuelle nicht verbundene Sensoren an, und überprüfen Sie die Anschlussleitungen. Sind die Anschlussleitungen beschädigt muss dieses Stück der Verbindung durch ein neues ersetzt werden.

Hinweis: Bei Parallelschaltung mehrerer Sensoren kann es zu Kontaktschwierigkeiten kommen. Auswerteeinheiten des Typs OMEGA NG zeigen alternierend den entsprechenden Eingang an.

nach Oben

Err2 Negativer Überlauf:

Der Sensor gibt ein hohes negatives Signal ab.

Tritt der Error 2 Err2   auf, handelt es sich um einen negativen Überlauf. Der Sensor arbeitet in entgegengesetzter Richtung oder ist falsch angeschlossen.

Maßnahme

Um diesen Fehler zu beheben, kehren Sie die Polarität des Sensors um.

nach Oben

Err3 Positiver Überlauf:

Sensor ist mit Gewicht belastet, dass den Nennwert überschreitet..

Tritt der Error3 Err3   auf, handelt es sich um einen positiven Überlauf. Dieser Tritt auf wenn der Sensor mit einem Gewicht belastet ist, dass dessen Nennwert überschreitet.

Maßnahme

Um diesen Fehler zu beheben, muss der verwendete Sensor durch einen Sensor mit höherem Nennwert ersetzt werden.

nach Oben

Err6 Speicherverlust

Tritt der Error6 Err6   auf, sind die gespeicherten Einstellungen der Auswerteeinheit verloren gegangen.

Maßnahme

Um diesen Fehler zu beheben, muss die Auswerteeinheit entsprechend der Bedienungsanleitung neuprogrammiert werden.

nach Oben

Err7 Empfindlichkeit

Tritt der Error7 Err7   auf, ist die Auswerteeinheit nicht ordnungsgemäß eingestellt oder der Sensor hat einen sehr niedrigen Wert.

Maßnahme

Um diesen Fehler zu beheben, tauschen Sie den Sensor gegen einen Sensor mit geringerer nominaler Belastbarkeit aus. Führen anschließend einen Neuabgleich der Einheit durch.

nach Oben

Err11  Kompensations-Sensor nicht oder fehlerhaft eingestellt

Tritt der Error11 Err11   auf, kann dies mehrere Ursachen haben:

  • Der Kompensations-Sensor ist nicht einwandfrei
    angeschlossen
  • Die Leitung ist beschädigt
  • Es ist die falsche Anzahl an Sensoren in der Funktion nSens eingestellt.

Maßnahme

Um diesen Fehler zu beheben, überprüfen Sie ob der Hilfssensor für Seilkompensation angeschlossen ist.
Wird keine Hardwarekompensation benötigt, ändern Sie den Type Parameter im Menü.