VK-3V

Fehlerhilfen für Auswerteeinheit VK-3V

nach Oben

Err1 Sensor wird nicht erkannt

Das Auftreten von Error 1 kann folgende Ursachen haben:

nach Oben

Err2 Negativer Überlauf:

Der Sensor gibt ein hohes negatives Signal ab.

Tritt der Error 2 Err2   auf, handelt es sich um einen negativen Überlauf. Der Sensor arbeitet in entgegengesetzter Richtung oder ist falsch angeschlossen.

Maßnahme

Um diesen Fehler zu beheben, kehren Sie die Polarität des Sensors um.

nach Oben

Err3 Positiver Überlauf:

Sensor ist mit Gewicht belastet, dass den Nennwert überschreitet..

Das Auftreten von Error 3 kann folgende Ursachen haben:

nach Oben

Err4 Fehler der Polarität:

Gewicht mit verkehrter Polarität des Sensors eingestellt.

Tritt der Error4 Err4   auf, handelt es sich um einen Fehler in der Polarität. Dieser Tritt auf, wenn das Gerät das Gewicht mit einer verkehrten Polarität des Sensors einstellt.

Maßnahme

Um diesen Fehler zu beheben, prüfen Sie als erstes ob alle Sensoren richtig angeschlossen sind. Prüfen Sie die Kabelverbindungen auf Beschädigungen.

Führen Sie einen Neuabgleich der Lastmessung druch:
Es ist darauf zu achten, dass beim Abgleich der Auswerteeinheiten der Serie VK, immer die Reihenfolge des Abgleichs eingehalten wird!!!

  • Entweder: CErO > PESO dann wird bei CELL nichts eingegeben
  • oder: CErO > Cell (nur bei kalibrierten Sensoren), dann wird PESO übersprungen.
Der Abgleich muss immer direkt hintereinander erfolgen. Wird das Menü verlassen erfolgt kein Abgleich!

nach Oben

Err5 Kurzgeschlossener Ausgang des Displays der Kabine

Tritt der Error5 Err5   auf, ist ein Kurzschluss im Display-Ausgang der Kabine aufgetreten.

Maßnahme

Um diesen Fehler zu beheben, muss der Kurzschluss behoben werden.
Schalten Sie das Gerät anschließend aus und wieder ein, damit die Fehlermeldung im Display erlischt.

nach Oben

Err6 Speicherverlust

Tritt der Error6 Err6   auf, sind die gespeicherten Einstellungen der Auswerteeinheit verloren gegangen.

Maßnahme

Um diesen Fehler zu beheben, muss die Auswerteeinheit entsprechend der Bedienungsanleitung neuprogrammiert werden.

nach Oben

Err7 Sensibilität nicht korrekt

Tritt der Error7 Err7   auf, kann dies mehrere Ursachen haben.

nach Oben

Negativmessung 

Der Wert geht in den Minusbereich.

Der gemessene Wert kann nicht zugeordnet werden da nicht ausreichend genug Informationen vorliegen.

Maßnahme: Neuabgleich der Lastmessung

Es ist darauf zu achten, dass beim Abgleich der Auswerteeinheiten der Serie VK, immer die Reihenfolge des Abgleichs eingehalten wird!!!

  • Entweder: CErO > PESO dann wird bei CELL nichts eingegeben
  • oder: CErO > Cell (nur bei kalibrierten Sensoren), dann wird PESO übersprungen.
Der Abgleich muss immer direkt hintereinander erfolgen. Wird das Menü verlassen erfolgt kein Abgleich!

nach Oben

Es wird nur die Hälfte angezeigt

Die Auswerteeinheit erkennt nur die Hälfte des tatsächlichen Gewichts

Maßnahme: Neuabgleich der Lastmessung

Fehlabgleich des Systems.
Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit wurde bei Seilsensoren mit dem Zellwert abgeglichen und die Aufhängung nicht berücksichtigt.

  • Beim Abgleich mit dem Zellwert ist zu beachten, dass bei Messung an den Seilen der Zellwert entsprechend der Aufhängung zu korrigieren ist. Bei 2:1 mit 2 multiplizieren, bei 3:1 mit 3 etc.
  • Bei Parallelschaltung mehrerer Sensoren ist darauf zu achten, dass die Zellwerte grundsätzlich addiert werden. Danach erfolgt die Korrektur entsprechend der Aufhängung, falls erforderlich!

Produkt-Dokumentation

Zurzeit sind keine Dokumente vorhanden.